Übung „Villa Pluviacum“

Mit dem Ortsbild wandeln sich auch die Anforderungen an die örtlichen Feuerwehreinheiten. Während früher Einfamilienhäuser die vorherrschende Bebauung in unseren Dörfern darstellten, entstehen mittlerweile auch immer mehr größere Wohngebäude.

Um uns auf diese neuen Anforderungen vorzubereiten, haben wir in den letzten drei Wochen intensiv im Rohbau einer solchen Wohnanlage geübt. Hierbei trainierten wird u.a. die Schlauchverlegung im Treppenhaus über mehrere Geschosse, die Personenrettung aus den Obergeschossen, als auch die gezielte maschinelle Belüftung einzelner Wohneinheiten um das Treppenhaus im Falle eines Brandes rauchfrei zu halten.

Wir danken recht herzlich den Eigentümern der Reh, Klauck & Co. GmbH zur Verfügungsstellung des Gebäudes.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*