Kellerbrand Bonerath

Datum: 28. April 2019 
Alarmzeit: 12:36 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 9 Minuten 
Einsatzort: Bonerath 
Mannschaftsstärke: 35 
Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 16/24-Tr, TSF, MTW 1, MTW 2 
Weitere Kräfte: Feuerweher Holzerath, Feuerwehr Bonerath, Feuerwehr Schöndorf, Feuerwehr Waldrach, FEZ Ruwer, FüSt VG Ruwer, Polizei, Rettungsdienst, WL Ruwer 


Einsatzbericht:

Zu einem Gebäudebrand wurde die Feuerwehr heute Mittag um 12:46 Uhr nach Bonerath gerufen. Ein Anrufer teilte der Leitstelle in Trier eine starke Rauchentwicklung aus einem Gebäude mit. Des Weiteren befände sich noch eine Person in diesem. Daraufhin wurde Alarm für die Feuerwehr Bonerath, Feuerwehr Holzerath, Feuerwehr Pluwig-Gusterath, Feuerwehr Schöndorf, Feuerwehr Waldrach, den Leiter Atemschutz VG Ruwer, die FFU, den KFI Trier-Saarburg und den Wehrleiter ausgelöst. Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle ankamen, konnte eine Feuer im Keller des Gebäudes festgestellt werden. Eine Mülltonne hatte Feuer gefangen und wurde ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Mit Hilfe eines Lüfters wurde das Gebäude entraucht. Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz für ca. 40 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei dauerte ca. eine Stunde.

Text und Bilder: Pressesprecher Feuerwehr VG Ruwer