Person in Zwangslage

Datum: 29. Oktober 2018 
Alarmzeit: 20:55 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Sirene 
Dauer: 15 Minuten 
Art: Person in Zwangslage 
Einsatzort: Pluwig 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 16/24-Tr, TSF, MTW 2 
Weitere Kräfte: Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Gestern gegen 21:00 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort „Person in Zwangslage“ nach Pluwig alamiert. Ein älterer Herr setzte ihren Hausnotruf ab. Da jedoch die Lage nicht eindeutig klar war, wurde die Feuerwehr zur Einsatzstelle in die Ringstraße nach Pluwig gerufen. Als die ersten Kräfte vor Ort waren, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Stock hatte sich in einem Treppenlift verkantet, sodass dieser nicht mehr fuhr und der Mann feststeckte. Nachdem die Feuerwehr den Stock entfernt hatte, funktionierte alles wieder. Der Einsatz für die Feuerwehr Pluwig-Gusterath dauerte ca. eine halbe Stunde.