Kaminbrand Gusterath

Datum: 10. April 2019 um 21:48
Alarmierungsart: FME, Sirene
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten
Einsatzart: Kaminbrand
Einsatzort: Gusterath
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 16/24-Tr, TSF, MTW 1
Weitere Kräfte: Drehleiter Waldrach, FEZ Ruwer, WL Ruwer


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend wurden wir zu einem Kaminbrand nach Gusterath alarmiert. An der Einsatzstelle war bereits Funkenflug aus einem Kamin zu erkennen. Wir kontrollierten zunächst das Gebäude auf allen Etagen um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Parallel dazu wurde mittels speziellen Werkzeuges der Kaminquerschnitt offen gehalten und die Glut, sowie der Ruß aus der Reinigungsöffnung des Kamins entnommen. Nach Kontrolle des zuständigen Schornsteinfegers konnte der Einsatz beendet werden.