Auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 18. Oktober 2017 
Alarmzeit: 10:05 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Pluwig 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LF 8/6 


Einsatzbericht:

Am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr gegen 10 Uhr wegen auslaufender Betriebsstoffe zu einem Verkehrsunfall auf der L143/ Pluwigerhammer gerufen.

Durch den Verkehrsunfall erlitt eine Person leichte Schürfwunden und wurde durch den Rettungsdienst ambulant versorgt. Die weiteren Beteiligten blieben unverletzt.

Wir streuten die ausgelaufenden Betriebsstoffe ab und sicherten die Unfallstelle.

Die Polizei leitete den Verkehr an der Einsatzstelle vorbei. An den beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Nach einer Stunde war die L 143 wieder frei befahrbar.

Im Einsatz waren die Malteser aus Pluwig, die Feuerwehr Pluwig-Gusterath und die Polizei.

Bilder: Florian Blaes