W1 Hochwasser

Datum: 4. Februar 2020 
Alarmzeit: 10:16 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 29 Minuten 
Art: Unwetterlage 
Einsatzort: Gusterath-Tal 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 16/24-Tr, MZF 2, MTW 1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Gutweiler, Feuerwehr Korlingen, Feuerwehr Sommerau, FEZ Ruwer 


Einsatzbericht:

Nachdem wir bereits in den Nachtstunden im Unwettereinsatz waren, wurden wir am Dienstagvormittag nach Gusterath-Tal alarmiert. Durch den steigenden Pegel der Ruwer, drohten dort Wohnhäuser zu überfluten. Zusammen mit den Feuerwehren Gutweiler, Korlingen und Sommerau wurde ein Deich aus ca. 180 Sandsäcken errichtet, um somit die Häuser vor einem Wassereinbruch zu schützen.