B2 Flächenbrand groß

Datum: 18. Juli 2022 um 14:35
Alarmierungsart: FME, Sirene
Dauer: 4 Stunden 55 Minuten
Einsatzart: Flächenbrand
Einsatzort: Pluwig
Mannschaftsstärke: 30
Fahrzeuge: MLF, TLF 16/24-Tr, TSF, MZF 2, MTW 1, MTW 2


Einsatzbericht:

Kurze Zeit nach der Alarmierung zu einem Flächenbrand nach Korlingen teilte uns die Leitstelle mit, dass oberhalb von Pluwig ein weiterer Flächenbrand gemeldet wurde.

Umgehend fuhren alle Fahrzeuge der Feuerwehr Pluwig-Gusterath die Einsatzstelle in Pluwig an. Vor Ort brannte zunächst ein Stoppelfeld, ausgelöst durch einen Mähdrescher.

Die Löschmaßnahme gestalteten sich Anfangs schwierig, da sich das Feuer mit einer hohen Geschwindigkeit ausbreitete. Außerdem drehte der Wind in der Anfangsphase mehrmals. Zeitweise lief das Feuer auf ein Pluwiger Wohngebiet zu.

In Zusammenarbeit mit den umliegenden Feuerwehren konnte das Feuer schließlich unter Kontrolle gebracht werden.

Quelle Bilder und Pressebericht: https://news-trier.de/blaulicht/grosseinsatz-meterhohe-flammen-bei-zwei-flaechenbraende-bei-korlingen-und-pluwig-12-hektar-verbrennen,74364.html